Sonntag, 18. April 2010

Basteln an einem sonnigen Sonntag


Bunny Tilda von Magnolia
Hallo!
Vor kurzem habe ich ein paar neue Magnolia Stempel bekommen. Von den süßen Tildas bin ich echt begeistert.
Hier habe ich mit "Bunny Tilda" gebastelt, es ist zwar schon etwas zu spät für Ostern, aber mir war gerade danach :-)
Hier eine kleine Beschreibung, wie ich Sie gemacht habe. 2 Hintergrundpapiere auf einen quadratischen Kartenrohling aufkleben. Am oberen Rand des unteren Teils eine Öffnung für den Kreis lassen. Die Bunny Tilda habe ich mit Aquarellstiften coloriert und dann mit 3-D Pads auf ein Rechteck geklebt, dahinter noch ein Rechteck mit dem Shape Cutter in lila. Der Schriftzug wurde gestempelt und gemattet und ebenfalls mit 3-D Pads aufgeklebt. Die Kreise ausschneiden (wieder mit dem Shape Cutter) und den oberen erst embossen (hier mit Lichtkasten) und dann in rosa chalken. (Kreide). Die Kreide hält besonders gut, wenn man zuerst mit einem farblosen Stempelkissen darüber wischt. Mit einem Stück lila Fibre (das fusselige Band) verzieren. Blüten ausstanzen und mit Halbperlen verzieren, aufkleben.

Und hier noch eine Liste, welche Materialien ich verwendet habe:
Stempel: Bunny Tilda von Magnolia; Text von Bettys creations
Stempelkissen: india ink black; embossing stamp pad clear
Papier: Magnolia Vintage Pink Quilt, Brenda Walton
Coloriert mit: Aquarellstifte Mondeluz, Chalk in rosa
Fiskars Schablone Rechtecke und Kreise
Schablone: Mattie Romantic 1844
Accessoires: Blumenstanzer und Halbperlen, Fibre in lila

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!