Sonntag, 2. Mai 2010

Lesezeichen mit Tilda

Hallo!
Heute möchte ich Euch gerne ein Lesezeichen zeigen.
Angeregt von Marinaskarten, (ein toller Blog, den ich immer lese.) habe ich mich auch mal daran versucht.
Das erste Foto zeigt die Vorderseite und ist mit dem Cuttlebug Prägefolder Script auf ColorCore Whitewash geprägt und dann mit Schmirgelpapier abgeschliffen. Der Rand ist eingefärbt. Dann Tilda writing Diary colorieren und auf den ebenfalls colorierten Bücherstapel von whiff of joy setzen. Dann ein Eyelet setzen, orangene Bänder durchziehen und einen gestanzten Schnörkel ankleben.
Bei der Rückseite habe ich den gleichen Stempel klar gestempelt und dann mit braunem Chalk drübergewischt.


Hier noch eine Materialliste:
Stempel: Tilda writing Diary von Magnolia; Bücherstapel von whiff of joy
Stempelkissen: india ink black; embossing stamp pad clear
Papier: ColorCore Whitewash
Coloriert mit: Aquarellstifte Mondeluz, Chalk in braun
Cuttlebug Prägefolder Script; Sizzlits Ecke floral Ornament
Accessoires: Eyelet, Bänder




Kommentare :

  1. Hallöchen Nela!

    Wow, das Motiv passt ja 1a zu einem Lesezeichen.
    Es ist total toll geworden!

    Danke das du bei der vierten BaLiSa Challenge dabei bist!

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee,das Motiv paßt ja genial dazu.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Leseziechen...gefällt mir sehr gut!!

    lg dir und danke, dass du bei BaLiSa mitgemacht hast!!

    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Nela, ganz, ganz toll.
    Danke fürs mitmachen.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Leszeichen hast du da gewerkelt.

    Danke für's Mitmachen bei BaLiSa.

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!