Mittwoch, 2. Juni 2010

Schlichte Dankeskarte

Hallo und guten Abend!
Bei der BaLiSa-Challenge #6 ist diesmal eine schlichte Dankeskarte gewünscht.
Also habe ich mich mal bemüht, aber es ist gar nicht so einfach, gezielt schlicht zu arbeiten.
Das ist nun das Ergebnis:



Zuerst habe ich Papier mit dem Cuttlebug Prägefolder divine swirls geprägt und ein paar Glitzerpunkte mit Stickles Stardust gesetzt. Den Rahmen habe ich mit Nellies Multiframe oval gestanzt. Das Tag ist mit einem kars Schriftzug und einem Herz in lila bestempelt, am Rand etwas gewischt und mit einem Brad festgemacht.
Und das war es auch schon.

Kommentare :

  1. Hallo Nela!

    Oh ja, es ist gar nicht so einfach "schlicht" zu arbeite! Das haben wir im DT auch bemerkt!
    Din Kärtchen ist wunderschön geworden!
    Gefällt mir total gut!

    Danke das du bei der 6. BaLisa Challenge dabei bist!
    Ich hoffe wir dürfen noch bei vielen, weiteren Challenges deine
    tollen Werke bewundern!

    Liebe Grüße Anke / BlackShadow vom BaLiSa Team

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Ideen hast du in deinem Kärtchen umgesetzt. Es gefällt mir sehr serh gut, weil es in seiner Schlichtheit doch viel hermacht!

    lg dir
    und danke, dass du wieder bei Balisa mitgemacht hast.
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Boah, sieht die edel aus... Total klasse...

    Vielen Dank für's Mitmachen bei BaLiSa.

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Schlicht und wirkungsvoll mit dem geprägten Hintergrund. Tolle Farben.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!