Mittwoch, 4. August 2010

Eiskalte Winterkarte


Hallo und guten Morgen!

Heute gibt es nochmal eine Winterkarte von mir, dann ist erst mal Schluss mit Weihnachten und Winter, denn schon bleibt ja nichts mehr zum Freuen für´s Weihnachtsbasteln.

Außerdem sind meine Herbst- und Halloween-Stempel langsam beleidigt.


Bei dieser Karte habe ich ganz viele verschiedene Techniken genutzt:
Der blaue Rohling ist am Rand mit weißem Embossingpulver heiß embossed, der hellblaue Karton ist am Rand distressed und mit Stickles beglittert, das silberne Papier ist mit einem Prägefolder embossed und die Eiskristalle habe ich mit einer Marianne Design Stanze gemacht und ebenfalls mit Stickles zum Glitzern gebracht.
Das Stempelmotiv ist von Penny Black und heißt make believe. Es ist coloriert und auf ein Oval gesetzt, dass mit Nellies Multiframe oval gestanzt ist und mit einem Prägefolder geprägt ist.
Der Prägefolder ist von cuttlebug und heißt snowflakes.


Der Rand ist mit blauem Chalk gewischt.


und die Eiskristalle sind mit Klebesteinen verziert.

Ich finde sie sieht wirklich eiskalt aus.

Ich nehme mit dieser Karte bei
christmasblogchallenge teil mit dem Thema no designer paper.

Kommentare :

  1. wow nela, bei so einem aufwändigen und bezaubernden kärtchen bekomme ich langsam doch lust auf weihnachten, eine echte prachtkarte!!

    AntwortenLöschen
  2. This is beautiful. I love that sweet image and all the effort you have put into the details. Thanks for playing along at Winter Wonderland. Hope to see you back on Friday. Marianne x

    AntwortenLöschen
  3. oh this is so pretty with all the snowflakes and the image is adorable. So pleased you joined us this week at Winter Wonderland, hope you will join the next challenge too on Friday
    Hugs Kate xx

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!