Sonntag, 17. Dezember 2017

Distress Oxide - Winterlandschaft

Hallo ihr Lieben!
Ich bin ja schon ewig ein großer Fan von Tim Holtz´
Distress Inks Stempelkissen.
Und da ich das ein oder andere davon habe ;-),
habe ich gedacht, dass ich keine Distress Oxide Stempelkissen bräuchte.
Da habe ich mich ganz schön geirrt! 
Die sind komplett anders und gefallen mir noch besser!
Das Wischen geht viel leichter, da die Farben etwas zarter und
ein wenig milchig sind.
Außerdem ist die Reaktion, wenn man Wasser drauf sprüht stärker.
Und man kann Texte damit Stempeln, was bei den Distress Inks Kissen
nicht geklappt hat.


Diese Karte ist ganz einfach zu machen, 
die Idee stammt von Anita Bowden.
Mit Druckerpapier einfach ein paar Bögen schneiden und mit
Distress Oxide "Faded Jeans" den Schnee wischen.
Weiter oben habe ich mit "Broken China" und "Wilted Violett" gewischt.
Der Mond ist ausgestanzt, der Baum mit Memento gestempelt.
Er ist von Nellie Snellen und heißt Silhouette Baum-2.
Der Schriftzug ist von Charlie und Paulchen. 

Ich zeige die Karte hier:
 

Wünsche euch einen schönen 3. Advent!
Liebe Grüße Nela




 

1 Kommentar :

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!